X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Zusammensetzung des Landtages
Zusammensetzung des Landtages
nach Fraktionen
Die 35 gewählten Abgeordneten bilden im Landtag Fraktionen. Landtagsfraktionen sind Gruppen, die aus politisch gleichgesinnten Abgeordneten bestehen. In der Regel bilden Abgeordnete einer Partei eine Fraktion. Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass sich Mandatare zweier oder mehrerer Parteien mit ähnlicher politischer Ausrichtung zu einer Landtagsfraktion zusammenschließen.

Die Abgeordneten müssen innerhalb von fünf Tagen nach der ersten Sitzung des neu gewählten Landtags dem Präsidenten bzw. der Präsidentin des Landtags schriftlich mitteilen, welcher Fraktion sie angehören oder sich anschließen wollen. Abgeordnete, die sich nicht einer Fraktion zugehörig erklären, also keine Erklärung abgeben, bilden automatisch eine einzige gemischte Fraktion. Ein Abgeordneter oder eine Abgeordnete kann auch allein eine Fraktion bilden. Jede Fraktion hat einen Fraktionsvorsitzenden oder -vorsitzende bzw. Fraktionssprecher oder -sprecherin.